Regenwassernutzung                                                                        [zurück]  

 

Bei Regen profitieren Sie
Trinkwasser ist in den vergangenen Jahren immer teurer geworden, denn die Aufwendungen der Versorgungsträger steigen nicht zuletzt durch wachsende Gas- und Ölpreise
Machen Sie sich doch von dieser Entwicklung durch Einbau einer Regenwassernutzungsanlage unabhängiger. Dies schlagen wir Ihnen für zweckmäßige Bereich, wie

  • WC-Spülung (Einspar-Potential ca. 30 %),
  • Gartenbewässerung (Einspar-Potential ca. 8 %),
  • Waschmaschinenbetrieb (Einspar-Potential ca. 11 %),
  • Reinigungswasser (Einspar-Potential ca. 2 %)



    vor. Insgesamt profitieren Sie im Verlauf von einigen Jahren (abhängig von Ihrem Verbrauch und Ihrer Regenwasser-Nutzung) durch Amortisation der installierten Regenwassertechnik.

    Für alle Dachflächen-Größen sind unterschiedliche Möglichkeiten vorhanden. Unser Service für Sie ist die optimale Auslegung Ihrer Technik so, dass Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt.

    Darüber hinaus achten wir auf Ihre hygienisch einwandfreie Versorgung mit Regenwasser unabhängig von der Trinkwasserversorgung, z. B. durch Auswahl geeigneter Filter in Fall- und/oder Grundleitung und Regenwasserversorgungsleitung sowie durch gegen Rückfluss ins Trinkwassernetz gesicherte Verlegung aller Leitungen und Armaturen.
     

 

 

Meisterbriefe


»
Carl Frisch

 
»
Gerhard Frisch


»
Daniel Kahlert